Home

Servicenavigation

Was ist Seelsorge?

 

Der Begriff "Seelsorge" ist als solcher nicht in der Bibel zu finden. Jesus aber ist auf die Menschen zugegangen, hat ihnen zugehört, sie besucht, getröstet und konnte dadurch so manchen Seelenschmerz heilen.

 

So gelebte Seelsorge ist der liebevolle Umgang miteinander, füreinander da sein, einander begleiten.

Wenn ein Pfarrer/Pfarrerin entweder an ein Krankenbett kommt oder zu Menschen, die Begleitung wünschen, ist die Hauptaufgabe: Beziehung herstellen, Vertrauen zu einander fassen. Wer möchte kann von offenen Lebensfragen reden, Gefühle und Gedanken teilen.

 

Meist wird auch das "Vaterunser" gebetet oder/und die Worte des Psalms 23 und darin im stillen auch der Menschen gedacht, für die diese Gebetsworte mitgesprochen werden sollen.

 

Wenn gewünscht, kann auch gerne ein "Hausabendmahl" miteinander gefeiert werden.

 

Eine besondere Form der Seelsorge ist die "Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterNotfallseelsorge". Sie ist gedacht für die unmittelbare Begleitung in Krisensituationen, bei Unfällen oder, wenn es darum geht, "unfassbare" Nachrichten zu überbringen.

Startseite | Kontakt | Links | Impressum     ©2015 Ev. Mediendienst, Speyer