Home

Servicenavigation

  • Kirche Ensheim - vor der Renovierung

    Kirche Ensheim - vor der Renovierung

  • Kirche Ensheim - nach der Renovierung

    Kirche Ensheim - nach der Renovierung

  • Kreuzkirche Ormesheim

    Kreuzkirche Ormesheim

  • Kirchenjubiläum: 150 Jahre Protest. Kirche Ensheim

    Kirchenjubiläum: 150 Jahre Protest. Kirche Ensheim

  • Fahrt der Jugendgruppe in den Europapark Rust

    Fahrt der Jugendgruppe in den Europapark Rust

  • Ökumenischer Gottesdienst am Gangelbrunnen

    Ökumenischer Gottesdienst am Gangelbrunnen

  • Agapefeier auf dem Grenzlandhof Bebelsheim

    Agapefeier auf dem Grenzlandhof Bebelsheim

  • Ökumenische Aktion: "Sing und Schwenk"

    Ökumenische Aktion: "Sing und Schwenk"

Herzlich willkommen ...

 

 ... auf unserer Homepage mit Worten der Jahreslosung 2019!

"Suche Frieden und jage ihm nach!" (Psalm 34,15)

So möge uns Gottes Segen begleiten auf der Suche nach unserem inneren Frieden, dass wir uns von den alltäglichen Anforderungen nicht allzu sehr jagen lassen!

Kirche und Welt

Eröffnung der Ausstellung „Protestanten ohne Protest“ am 2. Dezember in Mandelbachtal

Die Evangelische Kirchengemeinde Ensheim-Eschringen-Mandelbachtal lädt gemeinsam mit dem Verkehrsverein Mandelbachtal e.V. am Montag, 2. Dezember 2019, um 18.00 Uhr, zur Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Kreuz und Hakenkreuz – Protestanten ohne Protest“ ins Foyer des Rathauses Mandelbachtal in Ormesheim ein. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der unrühmlichen Rolle der evangelischen Kirche der Pfalz in der Zeit des Dritten Reichs. Es sprechen die Bürgermeisterin der Gemeinde Mandelbachtal Maria Vermeulen, der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer, Dekan Peter Butz vom ev. Kirchenbezirk Zweibrücken und Pfarrer Wolfgang Glitt von der evangelischen Kirchengemeinde. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von dem Trio Jörg Concemius, Brigitte Schaeffer und Stefanie Concemius mit Gitarre und Akkordeon.

 

Die Ausstellung informiert über Themen wie die Weimarer Republik, den NS-Staat und die protestantische Kirche, die Deutschen Christen, die Pfälzische Pfarrbruderschaft, der Nationalsozialismus im Gemeindeleben, die Saarabstimmung 1935, der Arier-Nachweis, die Kirchliche Jugendarbeit im Nationalsozialismus, das Schweigen der Kirche, die Kirchenfinanzen und Sammlungen, der Zweite Weltkrieg“ oder die Nachkriegsnot und der Neuanfang.

 

Die Ausstellung ist von Dienstag, 3. bis Montag, 23. Dezember 2019  im Rathaus in Mandelbachtal zu sehen. Sie wird vor Ort von der Kreissparkasse Saarpfalz und der Gemeinde Mandelbachtal unterstützt. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten des Rathauses vormittags von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 bis 12:00 Uhr und nachmittags am Montag und Donnerstag von 13:00 bis 15:30 Uhr, sowie am Mittwoch von 13:00 bis 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.


---

Mehr unter Öffnet einen internen Link"Kirche und Welt"

 

 

Quelle: evkirchepfalz.de

Aktuell

Als Christ im Polizeieinsatz - Neue Gottesdienstreihe der Ev. Kirchengemeinde Ensheim-Eschringen-Mandelbachtal: Christsein im Alltag - „Anders wahrnehmen“

Christen aus ganz normalen Berufen kommen dabei zu Wort. Sie schildern, wie sie ihren Glauben im Alltag erleben, wie er ihre Berufserfahrungen geprägt hat und ihnen die Kraft gibt durchzuhalten.

Am 10. November im Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Ensheimer Protestantischen Kirche war der begeisterte Musiker und Polizist Markus Fuhr der Interviewpartner im Predigtteil.

Markus Fuhr ist Erster Polizeihauptkommissar und im Innenministerium als Sachbearbeiter für die Dienst- und Fachaufsicht über die saarländische Polizei zuständig. Sein Polizeidienst und sein jahrzehntelanges Engagement als Organist der Kirchengemeinde prägen seinen Alltag und sein Christsein: „Das Menschenbild der Verfassung ist mit dem christlichen Menschenbild gut vereinbar. Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Die Würde des Menschen zu achten und zu schützen, ist Verpflichtung einer jeden Polizeibeamtin und eines jeden Polizeibeamten.“

Anschließend an den Gottesdienst freuten sich das Presbyterium und Pfarrer Wolfgang Glitt, bei Keksen und Getränken mit den Gottesdienstbesuchern in Kontakt zu kommen und Glaubenserfahrungen auszutauschen.

Pfarrer Wolfgang Glitt: „Als Christ den Alltag zu bestehen ist bei vielen beruflichen Entscheidungen nicht leicht. Der Glaube wird dabei zum Prüfstein, aber auch zur Kraftquelle.“

Der Auftakt der neuen Gottesdienstreihe war im September diesen Jahres unter dem Thema: „Pflegen mit Herz und Seele“ mit Altenpflegerin Maria Hein von der Ökumenischen Sozialstation St. Ingbert, Blies- und Mandelbachtal. Für sie ist ihr Glauben eine Kraftquelle, für sich selbst und die ihr anvertrauten Menschen zu sorgen.

---

Mehr unter Öffnet einen internen LinkAktuelles

 

 

Quelle: https://evangelische-kirche-saar.de/Polizeiseelsorge

Unsere Termine

Keine Ergebnisse vorhanden.
Di, 19.11.2019 17:00 Uhr
Der Konfirmationsunterricht ist für die Jugendlichen die Grundlage für die ...
Kreuzkirche Ormesheim
Do, 21.11.2019 17:00 Uhr
Der Präparandenunterricht ist für die Jugendlichen die Grundlage für die ...
Kreuzkirche Ormesheim
So, 24.11.2019 09:30 Uhr Totensonntag
In der Kreuzkirche in Ormesheim sind alle Kinder herzlich eingeladen ...

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einem unserer Gottesdienste oder den anderen Veranstaltungen und Gruppen unserer Kirchengemeinde begrüßen zu dürfen!

 

Kontakt

Protestantische Kirchengemeinde Ensheim-Eschringen-Mandelbachtal,

Kapellenstraße 32, 66399 Mandelbachtal ©2015 Ev. Mediendienst, Speyer